ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2009Datenbank: Literaturnachweise aus dem Bundesanzeiger

MEDIEN

Datenbank: Literaturnachweise aus dem Bundesanzeiger

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wer Veröffentlichungen zum Thema Gesundheitswesen aus dem amtlichen Teil des Bundesanzeigers sucht, kann entsprechende Literatur aus dem Ressort des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) in der kostenfrei zugänglichen Volltextdatenbank Bundesanzeiger recherchieren und die kostenpflichtigen Volltexte anschließend direkt beim DIMDI – Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information – herunterladen. Die täglich aktualisierte Datenbank enthält mehr als 4 000 Dokumente ab dem Jahr 1998: vor allem Bekanntmachungen, Verkündungen und Ausschreibungen des BMG und der nachgeordneten Bundesinstitute: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Paul-Ehrlich-Institut, Robert-Koch-Institut. Auch Veröffentlichungen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sind nachgewiesen.

Titel, Text, Nummer des Bundesanzeigers, Bekanntmachungsdatum, Erscheinungsdatum, Arzneimittel-Zulassungsnummer und veröffentlichende Institution lassen sich kostenfrei recherchieren. In den kostenpflichtigen Volltexten sind bei der HTML-Ausgabe die Arzneimittel-Zulassungsnummern meist mit den zugehörigen Dokumenten der Datenbank AMIS – Öffentlicher Teil verlinkt, sodass man direkt zu den zulassungsrelevanten Informationen gelangt.

Die Datenbank Bundesanzeiger steht nur über die „DIMDI Smart Search“ zur Verfügung. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote