Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Andreas Büttner (47), bisher am Institut für Rechtsmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München, hat den Ruf auf die W-3-Professur für Rechtsmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock angenommen. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Rudolf Wegener (66) an, der in den Ruhestand getreten ist.

Prof. Dr. med. Stephan Letzel (54), Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universitätsmedizin Mainz, ist in seinem Amt als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin bestätigt worden. Zum Vizepräsidenten wurde Prof. Dr. med. Hans Drexler (53), Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Erlangen-Nürnberg, gewählt. Prof. Dr. med. Thomas Kraus (46), Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin des Universitätsklinikums der RWTH Aachen, ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Letzel wurde außerdem zum Vorsitzenden des Ausschusses für Arbeitsmedizin beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin gewählt.

Prof. Dr. med. Werner Hein (65), Iangjähriger Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Orthopädie und Physikalische Medizin der Universität Halle-Wittenberg, ist in den Ruhestand getreten. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote