ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSSUPPLEMENT: PRAXiS 2/2009Integriertes Herzinsuffizienzprogramm in Hessen

SUPPLEMENT: PRAXiS

Integriertes Herzinsuffizienzprogramm in Hessen

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS „Mit Herz dabei“ heißt das integrierte Versorgungsprogramm der Taunus BKK zusammen mit der Kardiologie-Plattform Hessen eG und dem telemedizinischen Zentrum von PHTS Telemedizin, das seit Januar 2009 in Hessen läuft. Ziel ist es, die Versorgung von chronisch herzinsuffizienten Patienten zu verbessern und behandelnden Ärzten und Krankenhäusern sektorübergreifend die Möglichkeiten zu geben, ihre Patienten entsprechend den Leitlinien der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie zu versorgen.

Die Patienten müssen sich dafür von ihrem Hausarzt an den Facharzt überweisen lassen. Geeignete Patienten werden vom Kardiologen über eine Software der Managementgesellschaft Medicalnetworks online in das IV-Programm eingeschlossen. Patienten mit erhöhtem Risiko werden ergänzend telemedizinisch betreut. Sie können ihr Gewicht und ihren Blutdruck täglich an das Telemedizinzentrum übermitteln. Patienten mit einer weit fortgeschrittenen Erkrankung erhalten zusätzlich ein mobiles 12-Kanal-EKG, das rund um die Uhr im telemedizinischen Zentrum ausgewertet werden kann.

„Aus kardiologischer Sicht sehen wir einen entscheidenden Vorteil der neuen Versorgungsstruktur darin, dass wir auf Veränderungen des klinischen Zustandes schneller reagieren können“, sagte Dr. med. Lothar Krehan, niedergelassener Kardiologe und Sprecher des Vorstands der Kardiologie-Genossenschaft. Diese repräsentiert circa 95 Prozent der niedergelassenen Kardiologen, Angiologen und Gefäßchirurgen in Hessen (www.kardiologie-plattform-hessen.de). KBr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema