ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2009Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Faszinierendes Peru

LESERREISE

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Faszinierendes Peru

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die vergessene Stadt der Inkas: Machu Picchu ist nur mit dem Zug oder zu Fuß über den Inkapfad zu erreichen. Foto: Marco Polo Reisen GmbH
Die vergessene Stadt der Inkas: Machu Picchu ist nur mit dem Zug oder zu Fuß über den Inkapfad zu erreichen. Foto: Marco Polo Reisen GmbH
Vulkane, Anden und eine vergessenene Stadt

Koloniales Erbe in der Hauptstadt Lima, das Inkazentrum Cuzco und ein von schneebedeckten Gipfeln umrahmtes Andenmeer, Machu Picchu, die rätselhafte Inkastadt im Urwald – eine Reise durch Peru.
Reiseverlauf
1. Tag: Abends Flug von Frankfurt am Main nach Madrid; Weiterflug nach Peru.
2. Tag: Morgens Ankunft in Lima und Transfer zum Hotel. Nachmittags Sightseeing mit einem Abstecher zu den Ruinen von Pachacamac. Abendessen im Künstlerviertel Barranco.
3. Tag: Vormittags Flug nach Arequipa; Ausflug in die gebirgige Umgebung mit Ausblicken auf die „weiße“ Stadt, die drei mächtige Vulkane umrahmen: der Misti, der Nevado Chachani und der Picchu-Picchu.
4. Tag: Stadtrundgang.
5. Tag: Fahrt zum Colca Canyon; Überquerung des Pachapampapasses in 4 910 Metern Höhe. Über einen Serpentinenparcours geht es hinab zum Ort Chivay. Abendessen mit Folkloredarbietungen im Hotel.
6. Tag: Am Aussichtspunkt Cruz del Condor sieht man mit etwas Glück Kondore am Himmel kreisen. Auf der Überlandfahrt passiert man den Lagunillasee. Abends Ankunft in Puno. Abendessen im Hotel.
7. Tag: Freizeit in Puno oder Möglichkeit zu einem Bootsausflug (gegen Aufpreis) auf dem Andenmeer zu den schwimmenden Dörfern der Uros.
8. Tag: Fahrt über den La-Raya-Pass. Durch den Altiplano geht es zum Archäologischen Park von Raqchi. Nächster Stopp ist die Kolonialkirche von Andahuaylillas, danach geht es durch das Vilcontamassiv in die alte Inkahauptstadt Cuzco. Abendessen im Hotel.
9. Tag: Die einstmals goldstrotzende Hauptstadt des Inkareichs gleicht einem Open-Air-Museum: Inkamauer, Sonnentempel Koricancha, Plaza de Armas und Kathedrale. Abschluss der halbtägigen Besichtigung ist ein Spaziergang hinauf zur Festung Sacsayhuaman; danach Freizeit.
10. Tag: Mit der Gebirgsbahn geht es zum Huayna Picchu und zur vergessenen Stadt der Inkas: Machu Picchu, nur mit dem Zug oder über den Inkapfad zu Fuß erreichbar.
11. Tag: Freizeit.
12. Tag: Freizeit oder Möglichkeit zu einem Ausflug (gegen Mehrpreis) zum Markt nach Pisak.
13. Tag: Vormittags Bummel in Cuzco durch das Künstlerviertel San Blas. Nachmittags Rückflug nach Lima. Abendessen am „Liebespark“ in Miraflores.
14. Tag: Tagsüber Freizeit in Lima. Abends Rückflug nach Madrid.
15. Tag: Am frühen Nachmittag Ankunft in Madrid und Weiterflug nach Frankfurt. Individuelle Reise zu den Ausgangsorten.

Wichtige Informationen
Reisedaten
- 30. September bis 14. Oktober 2009
- 21. Oktober bis 4. November 2009
- 4. bis 18. November 2009
Reisepreis pro Person
- ab 2 998 Euro, Einzelzimmerzuschlag 675 Euro, Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen
Leistungen
- Linienflug mit LAN Airlines nach Lima und zurück in der Touristenklasse
- Inlandsflüge mit LAN Peru: Lima – Arequipa und Cuzco – Lima in der Touristenklasse
- Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
- Zwölf Übernachtungen in guten landestypischen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
- Verpflegung: 13-mal Frühstücksbuffet, einmal Buffetmittagessen, fünfmal Abendessen und ein Abschiedsabendessen
- Transfers, Ausflüge und Rundreise in landesüblichen Bussen, teilweise mit Klimaanlage
- Zimmer bereits bei Ankunft im Hotel am zweiten Tag
- Deutsch sprechende Reiseleitung
- DB-Rail&Fly-Bahnreise zum/vom Abflugsort (2. Klasse) von jedem Bahnhof in Deutschland
- Bahnfahrt nach Machu Picchu
- Folkloredarbietungen am fünften Tag
- Peruanische Ausreisesteuer
- Reiseunterlagen mit einem Reiseführer
- Sicherungsschein
- Eintrittsgelder
Zusätzlich buchbare Extras
- Ausflugspaket/zwei Ausflüge: 50 Euro
- LAN-Airlines-Langstreckenflüge (Madrid – Lima – Madrid) in der Businessklasse: 2 690 Euro
Veranstalter

MarcoPolo, München
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-62 89
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema