Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Ist es Wahnsinn? Betrachten wir die entfesselte Medizinbürokratie, die unzähligen Scores und absurden Fragebögen, das Qualitätsmanagement, die Zertifizierungsindustrie, die kabbalistisch anmutenden Zahlencodes und was dergleichen mehr mit den Augen des Mediziners: Nachgeordnetes verselbstständigt sich, dringt in eine funktionierende Struktur ein, übernimmt mehr und mehr die Kontrolle, zieht immer mehr Energie zur eigenen Versorgung daraus ab, wächst und verdrängt, behindert Sinnvolles oder zerstört Bestehendes. Die Analogie ist evident. Es handelt sich nicht um Wahnsinn, es ist ein maligner Tumor. Und was weiter? Die Vorsorge hat längst versagt, zur radikalen Therapie fehlt der Mut, und die Prognose ist düster.
Peter Murmann, Lortzingstraße 23, 32545 Bad Oeynhausen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige