ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2009Geburtshilfe: Zeitgemäße Anleitung

MEDIEN

Geburtshilfe: Zeitgemäße Anleitung

Fendel, Heinrich

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Joachim W. Dudenhausen: Praktische Geburtshilfe mit geburtshilflichen Operationen. Walter de Gruyter, Berlin, New York 2008, 20. Auflage. 470 Seiten, gebunden, 64 Euro
Joachim W. Dudenhausen: Praktische Geburtshilfe mit geburtshilflichen Operationen. Walter de Gruyter, Berlin, New York 2008, 20. Auflage. 470 Seiten, gebunden, 64 Euro
Das Werk behandelt die Schwangerschaftsphysiologie und -pathologie, die mütterlichen und kindlichen Erkrankungen in der Schwangerschaft, die normale und pathologische Geburt mit geburtshilflichen Operationen, Blutungen in der Schwangerschaft und unter der Geburt sowie das normale und gestörte Wochenbett. Abschließend werden das gesunde und das kranke Kind nach der Geburt sehr detailliert beschrieben.

Basierend auf dem anschaulichen und einprägsamen Standardwerk seines Onkels W. Pschyrembel hat der Autor seine große klinische Erfahrung mit dem aktuellen Wissen und den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft. Aufschlussreiche Schemazeichnungen, übersichtliche Tabellen und einprägsame Merksätze machen das didaktisch hervorragend angelegte und umfassende Werk zu einem wichtigen Arbeitsbuch für Studierende und Assistenten in frauenärztlicher Fachausbildung. Aber auch Fachärzte finden für die pränatale und perinatale Betreuung der Patientinnen, der Feten und der Neugeborenen eine zeitgemäße, vernünftige und leitliniengerechte Anleitung. Die wenigen, aber wesentlichen Literaturangaben zu den verschiedenen behandelten Themen eröffnen die Möglichkeit eines intensiveren Studiums. Heinrich Fendel
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema