Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Faktor-VIIa-Präparat ohne Kühlung zwei Jahre haltbar – Für Patienten mit Hemmkörperhämophilie, die auf den rekombinanten Faktor-VIIa angewiesen sind, wird das Leben und Reisen leichter: Die neue Zubereitungsform muss nicht mehr gekühlt werden, sondern ist bei Raumtemperatur (25 Grad Celsius) über zwei Jahre stabil.

Die Stabilisierung gelang durch den Zusatz von Methionin als Antioxidans, Sukrose gegen Agglomerationsvorgänge und einen Histidinpuffer zur pH-Stabilität. Das Präparat NovoSeven® wurde Anfang Februar 2009 vom Unternehmen Novo-Nordisk eingeführt. Um einen schnellen Zugriff zu gewährleisten, wurden alle notwendigen Utensilien samt Medikament in eine Reisebox „verpackt“. Die Substanz ist zugelassen für alle Patienten mit angeborener oder erworbener Hemmkörperhämophilie A und B, Patienten mit Thrombasthenie Glanzmann und Patienten mit angeborenem Faktor-VII-Mangel. Le
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote