PHARMA

Kurz informiert

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zulassung für Copaxone erweitert – Der Einsatz von Copaxone® (Sanofi- Aventis) ist jetzt bereits bei einer klar definierten ersten klinischen Episode mit einem hohen Risiko, eine klinisch gesicherte multiple Sklerose (MS) zu entwickeln – dem sogenannten klinisch isolierten Syndrom (CIS) – angezeigt. Eine Studie belegt, dass die Therapie mit dem Immunmodulator das Risiko, einen zweiten Schub und damit eine klinisch gesicherte MS zu entwickeln, signifikant um 45 Prozent reduziert, wobei die Wirkung bereits nach wenigen Monaten erkennbar ist. Von einer Behandlung mit dem Immunmodulator können dabei nicht nur erwachsene Patienten, sondern auch Jugendliche ab zwölf Jahren profitieren. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote