ArchivDeutsches Ärzteblatt20/2009Mitteilungen: Ergänzung des Bundesmantelvertrages Ärzte (BMV-Ä) sowie Ergänzung des Bundesmantelvertrages Ärzte/Ersatzkassen (EKV) Übergangsvereinbarung zur Fortführung der besonderen Maßnahmen zur Verbesserung der onkologischen Versorgung zum 1. April 2009

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen: Ergänzung des Bundesmantelvertrages Ärzte (BMV-Ä) sowie Ergänzung des Bundesmantelvertrages Ärzte/Ersatzkassen (EKV) Übergangsvereinbarung zur Fortführung der besonderen Maßnahmen zur Verbesserung der onkologischen Versorgung zum 1. April 2009

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich zur Anpassung der Bundesmantelverträge am 7. April 2009 auf eine Übergangsvereinbarung zur Fortführung der besonderen Maßnahmen zur Verbesserung der onkologischen Versorgung zum 1. April 2009 verständigt. Diese Regelung stellt die unveränderte Fortführung der bis zum 31. Dezember 2008 beziehungsweise 31. März 2009 gekündigten Onkologie-Vereinbarungen sicher.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote