ArchivDeutsches Ärzteblatt17/2009Mammakarzinom: Erste erfolgreiche Teilung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In einer Nachricht hat das DÄ Ende vergangenen Jahres über die erste erfolgreiche Teilung der gesunden Brust in der Münchener Universitätsfrauenklinik berichtet. Dies nahm der plastische Chirurg Dr. Martin Haug aus Basel zum Anlass, auf eine eigene Falldarstellung aus dem Jahre 2001 hinzuweisen, die übersehen worden sei und die Erstmaligkeit des Münchener Falles widerlege. Hierzu seien zwei Anmerkungen gestattet:

Erstens haben wir in unserer Originalveröffentlichung (Dian D, Drinovac V, Mylonas I, Friese K.: Worldwide first successful splitting of the breast for a single-procedure reconstruction after mastectomy with maintaining the sensitivity. Arch Gynecol Obstet. 4. Feb. 2009) auf die Kasuistik von Schoeller, Bauer, Haug et al. hingewiesen, die ihrerseits keineswegs die erste zum Thema war.

Zweitens haben wir nie für uns reklamiert, den ersten entsprechenden Versuch unternommen zu haben, sondern wir haben über die erste erfolgreiche Brustteilung berichtet. Es wäre schön, wenn die Eifersüchteleien der Fachdisziplinen nicht – wie so oft – auf dem Rücken der Patientinnen ausgetragen würden.

Prof. Dr. med. Klaus Friese, Direktor der Frauenkliniken Innenstadt/Großhadern, Klinikum der LMU-München, Maistraße 11, 80337 München und Marchioninistraße 15, 81377 München
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Stellenangebote