ArchivDeutsches Ärzteblatt22/2009Urologie: Hervorragende Aufmachung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS
Dieses Werk darf man als Standardwerk der sonografischen Diagnostik von Krankheiten des Urogenitalsystems bezeichnen. In übersichtlicher und didaktisch hervorragender Weise werden technische Grundlage, Sonografie der Nieren und Nebennieren, der harnableitenden Wege, der Prostata, des Penis, der Transplantationssituation und arterio-venöser Fisteln für die Dialyse dargestellt. Ein eigenes Kapitel widmet sich den Echokontrastmitteln. Die Bebilderung ist exzellent. Es ist konsequent die klinische Fragestellung im gesamten Werk durchgehalten. Diese orientiert sich differenzialdiagnostisch an sonografischen Befunden; die wesentlichen Befunde sind inhaltlich, aber auch gut bebildert dargestellt.

Nicht nur den Autoren, sondern auch dem Verlag sei an dieser Stelle ein Lob für die hervorragende Aufmachung des Werkes ausgesprochen. Es gehört in die Hand eines jeden urologisch interessierten Arztes.
Herbert Rübben

Jan Tuma, Felix Trinkler: Sonographische Differenzialdiagnose. Krankheiten des Urogenitalsystems. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2009, 542 Seiten, gebunden, 149 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote