SUPPLEMENT: Reisemagazin

PORTUGAL: Golf vom Allerfeinsten

Dtsch Arztebl 1997; 94(21): [15]

Graul, E. H.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Nach einem knapp dreistündigen Non-Stop-Flug Frankfurt-Lissabon ist man am westlichsten Punkt Europas, am Capo da Roca ("gegenüber" liegt Washington!). Hier brandet der Atlantik gegen die Ausläufer des Sintra-Gebirges. Die ganze Landschaft um die Stadt Sintra ist im wahrsten Sinne des Wortes königlich: Burg an Burg, Schloß an Schloß mit glanzvollen Zimmern und Bibliotheken in einer üppigen, durch subtropische Flora geprägten Landschaft, die wohltuende Ruhe ausstrahlt.
Das quirlige Lissabon, "Balkan" Europas und Königin des Tejo, ist nur 30 Autominuten von Sintra und den schönsten Golfplätzen Europas, wie Quinta da Marinha (18 Löcher) bei Cascais, entfernt.
Nicht weit davon ist Estoril Sol mit der Academia Internacional de Golfe. Sie ist eine der schönsten NeunLöcheranlagen Europas, sagt man. Der Autor kann das nur bestätigen, ja, er liebt diesen "tricky" zehn-par-3- und acht-par-4-Platz. Hier haben es die Longhitter schwer; hier zeigt sich der Meister des kurzen und genauen Spiel.
Und gleich nebenan liegt Penho Longa, das Non-plus-ultra für einen Golfer. Hier sollte man die Elektrokarren stehen lassen und die 18 plus 9 Löcher erwandern. Überraschungen über Überraschungen erwarten selbst den übersättigsten Golfer, der nach wunderschönen breiten fairways endlich die von raffinierten Bunkern abgeschirmten vier und fünf Löcher erreicht, nachdem er vorher die diversen Seen und Teiche überspielt hat.
Nicht von ungefähr war der 1992 vollendete 18 plus 9 Löcher umfassende Golfplatz 1994 und 1995 Austragungsort der "Portuguese Open" und der "Ryder Cups". Er ist zudem das Herz von "Caesar Park Penha Longa Golf und Resort", einem Komplex mit Fünf-Sterne-Hotel und Landclub. Kleine Dörfchen mit luxuriösen Villen und Appartements liegen in dem riesigen Gelände.
Diese einmalige Anlage fassen in ihrer Beschreibung die Besitzer des Golfplatzes wie folgt zusammen:
Inmitten der historischen Anlage eines Klosters aus dem 14. Jahrhundert, umgeben von Landschaft großer natürlicher Schönheit, ist Penha Longa eine der besten Golf- und Freizeitanlagen Europas. Die traumhaften 18- bzw. 9-Loch-Profi-Golfplätze mit Clubhaus, gestaltet von Robert Trent Jones Jr.; das exclusive Fünf-SterneHotel, der Countryclub sowie das Reiterzentrum als auch der Palast mit Kulturzentrum aus dem 15. Jahrhundert verleihen der Anlage ein exclusives Flair.
Prof. Dr. med. E. H. Graul


Adressen: Caesar Park Penha Longa Golf Resort, Estrada da Lagoa Azul, Linhó,2710 Sintra, Portugal,
Tel 00 351 1 924 90 11, Fax 924 90 07.
Quinta da Marinha, 2750 Cascais, Portugal, Tel 4 86 98 81/9, Fax 486 90 32.

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote