Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wissenschaftspreis – ausgeschrieben von der Deutschen Arthrose-Stiftung, Dotation: 5 000 Euro für Nachwuchswissenschaftler. Ausgezeichnet werden herausragende Doktorarbeiten, die sich mit der Erforschung der Arthrose-Erkrankung und deren Therapiemöglichkeiten befassen. Einsendeschluss ist der 30. Juni. Bewerbungen an: Deutsche Arthrose-Stiftung, Kopernikusallee 56, 75175 Pforzheim. Weitere Information im Internet unter: www.deutsche-arthrose-stiftung.de.

Dr.-Lothar-Beyer-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), Dotation: 25 000 Euro, gestiftet von der Dr.-Lothar-Beyer-Stiftung. Ausgezeichnet werden Beiträge zur allgemeinmedizinischen Versorgungsforschung. Bewerbungen bis zum 17. Juli per E-Mail an: Beyer@allgemeinmedizin.uni-frankfurt.de. Weitere Informationen im Internet unter www.degam.de/aktuelles.html.

August-Wilhelm-und-Lieselotte-Becht-Forschungspreis – ausgeschrieben von der Deutschen Stiftung für Herzforschung, Dotation: 15 000 Euro. Ausgezeichnet wird wissenschaftlich hochwertige und patientennahe Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bewerben können sich Wissenschafler, die das 40. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Einsendeschluss ist der 18. Juli. Bewerbungen in dreifacher Ausfertigung an: Deutsche Stiftung für Herzforschung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt, Christine Koch, E-Mail: koch@herzstiftung.de. Weitere Informationen im Internet unter: www.
dshf.de. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote