ArchivDeutsches Ärzteblatt PP6/2009Reihe: Internationale Psychotherapie – Wertung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Könnte es sein, dass die Gegenüberstellung von der „hauptsächlich psychodynamischen Orientierung mexikanischer Psychologen und Psychotherapeuten“ einerseits und der auf dem „Vormarsch“ befindlichen „evidenzbasierten Formen der kognitiv-behavioralen Psychotherapie“ andererseits eine (natürlich wissenschaftlich begründete) Wertung darstellt?
Jürgen Thorwart, Psychologischer Psychotherapeut, Johann-Sebastian-Bach-Weg 9, 82223 Eichenau
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote