ArchivDeutsches Ärzteblatt PP6/2009Reihe: Internationale Psychotherapie – Wertung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Könnte es sein, dass die Gegenüberstellung von der „hauptsächlich psychodynamischen Orientierung mexikanischer Psychologen und Psychotherapeuten“ einerseits und der auf dem „Vormarsch“ befindlichen „evidenzbasierten Formen der kognitiv-behavioralen Psychotherapie“ andererseits eine (natürlich wissenschaftlich begründete) Wertung darstellt?
Jürgen Thorwart, Psychologischer Psychotherapeut, Johann-Sebastian-Bach-Weg 9, 82223 Eichenau
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema