ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2009Fachinformation: Diagnose Pseudokrupp

MEDIEN

Fachinformation: Diagnose Pseudokrupp

Dtsch Arztebl 2009; 106(25): A-1310 / B-1115 / C-1087

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: fotolia
Foto: fotolia
Der Online-Service unter der Adresse www.kruppundasthma.de soll Kinderärzte, Haus- und HNO-Ärzte, Lungenspezialisten und Ärzte im Notdienst bei der Diagnose und Therapie der Atemwegserkrankungen Pseudokrupp und Asthma bronchiale unterstützen. Im Fachkreisbereich (zugänglich mit „DocCheck“-Passwort) finden Ärzte ein breit gefächertes Angebot an Informationen zu Ursachen, Therapiemöglichkeiten und Differenzialdiagnosen von Pseudokrupp sowie zu Asthma bronchiale. Bedarfsgerechte Servicematerialien für den Praxisbedarf stehen zum Download oder zur Bestellung bereit.

Im Therapiegespräch können die Ärzte außerdem Eltern auf den Publikumsbereich der Website hinweisen. Gerade sie sind nach einem Pseudo-kruppanfall ihres Kindes häufig verunsichert. Betroffene Familien finden hier Hilfestellungen rund um die Atemwegserkrankung und werden gezielt auf eine mögliche Notfallsituation vorbereitet. Entwickelt hat das Angebot die Bene-Arzneimittel GmbH, München. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema