ArchivDeutsches Ärzteblatt28-29/2009Absprache im Notfalldienst erforderlich

RECHTSREPORT

Absprache im Notfalldienst erforderlich

Berner, Barbara

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ärztinnen und Ärzte handeln unkollegial, wenn sie mit einem Notfalldienstkollegen keine klaren Absprachen treffen und dieser den Dienst alleine übernehmen muss. Das hat das Bezirksberufsgericht für Ärzte in Stuttgart entschieden.

Die betreffende Fachärztin und ein niedergelassener Internist waren für ein Wochenende zum vertragsärztlichen Notfalldienst eingeteilt. Die Ärztin hatte aber diesen Dienst vergessen und für das Wochenende einen Flug zu ihrem erkrankten Vater geplant. Durch einen Anruf des Kollegen wurde sie wieder an den Bereitschaftsdienst erinnert. Der Kollege verlangte, sie müsse Ersatz suchen, wenn sie den Dienst selbst nicht übernehmen könne.

Daraufhin verschob die Fachärztin zunächst den Flug zu ihrem Vater um einen Tag und leistete an dem betreffenden Samstag Bereitschaftsdienst. Für den Sonntag traf sie jedoch keine klare Absprache, sodass der internistische Kollege den Dienst alleine übernehmen musste.

Damit hat sie gegen eine ärztliche Verpflichtungen verstoßen, nämlich den Notfalldienst ordnungsgemäß wahrzunehmen. Zudem hat die Ärztin ihre Pflicht nach der Berufsordnung verletzt, sich gegenüber anderen Ärztinnen und Ärzten kollegial zu verhalten. Sie hat damit berufswidrig gehandelt.

Da die beschuldigte Ärztin zu ihrem Versehen steht, ihr Verhalten bedauert und zudem in langjähriger ärztlicher Tätigkeit berufsrechtlich nicht aufgefallen ist, ist gegen sie lediglich ein Verweis ausgesprochen worden. (Berufsgericht für Ärzte in Stuttgart, Beschluss vom 23. April 2009, Az.: BGÄS 6/09) RAin Barbara Berner
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema