Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bei der 10. Sommertagung des „Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland“ wurde Prof. Dr. med. Elmar Doppelfeld (69), Köln, in seinem Amt als Vorsitzender des Arbeitskreises bestätigt. Prof. Dr. med. Jörg Hasforf (58), Ludwig-Maximilians-Universität München, bisher Beisitzer im Vorstand, wurde zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Prof. Dr. iur. Jochen Taupitz (56), Heidelberg, Priv.-Doz. Dr. med. Jürgen Helm (46), Halle-Wittenberg, und Prof. Dr. med. Ignaz Wessler (56), Mainz.
Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede (53), Inhaber des Lehrstuhls für Neurophysiologie am Zentrum für Biomedizin und Medizintechnik der Medizinischen Fakultät Mannheim, ist in das Präsidium der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften gewählt worden.

Prof Dr. med. Maximilian Rudert (44), zuvor leitender Oberarzt und Stellvertreter des Klinikdirektors des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München, ist neuer Ordinarius für Orthopädie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Jochen Eulert (66) an. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema