ArchivDeutsches Ärzteblatt31-32/200927. Sommerfestspiele: Grandiose Nabucco-Inszenierung in Xanten

KULTUR

27. Sommerfestspiele: Grandiose Nabucco-Inszenierung in Xanten

Moll, Herbert

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Fotos: Arena-Show-&-Entertainment GmbH
Fotos: Arena-Show-&-Entertainment GmbH
Vom 13. bis zum 30. August können sich die Fans von Ballett-, Musical-, Opern- und Operetteninszenierungen im Archäologischen Park Xanten verwöhnen lassen. Umgeben von rekonstruierten Gebäuden, Tempeln und Stadtmauern kommt es in der römischen Arena täglich vom 13. bis 16. August zur Aufführung von Giuseppe Verdis Opernerfolg „Nabucco“. Mehr als 200 Mitwirkende werden in prächtiger Dekoration und Ausstattung auf der Open-Air-Bühne agieren.

Der Sprung von der babylonischen Zeit in die Ära des Pop und Rock dauert bei den Xantener Sommerfestspielen nur wenige Tage. Am 21., 22. und 23. August hält mit „The Queen Spectacular“ die Musik einer der berühmtesten englischen Popgruppen Einzug ins Römerrund. Rund 300 Millionen Platten weltweit haben sie verkauft, und ihre Hits wie „Bicycle Race“, „We will rock you“, „Bohemian Rhapsody“ und „We are the Champions“ begeistern nicht nur die Freunde der Pop- und Rockmusik.

Ebenso bekannt wie Queen ist sicherlich auch Sir Andrew Lloyd Webber. In Xanten steht mit „Evita“ am 28., 29. und 30. August eines seiner wohl bekanntesten Musicals auf dem Programm. Für den Song „Don’t Cry for me Argentina“, aus der Musicalverfilmung der Lebensgeschichte Eva Duartes, wurde Webber mit einem Oscar ausgezeichnet.

Im Waldtheater Xanten-Birten, der einstigen Spiel- und Unterhaltungsstätte für das römische Heerlager, steht am 21., 22. und 23. August „Eine Nacht in Venedig“ auf dem Festspielplan. Die komische Operette in drei Akten gehört zu den beliebtesten Werken des Walzerkönigs Johann Strauß. Sie entführt die Festspielbesucher in den Karneval der Lagunenstadt.

Veranstalter ist die Arena-Show- &-Entertainment GmbH, Xanten. Kartenservice und Informationen per Telefon: 0 28 01/77 77 77, E-Mail: reservierung@arena-show-entertainment.de und via Internet: www.som merfestspiele.de. HM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema