ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2009Randnotiz: Ideale Vermittler
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Es ist erschreckend, mit welchem berechenbaren Reflex sich immer noch der Widerstand gegen eine Verzahnung von Medizin und Ökonomie regt. Es dürfte außer Zweifel stehen, dass Mediziner mit ökonomischem Sachverstand gebraucht werden, um bei den Kaufleuten das Verständnis für das medizinisch Notwendige und Wünschenswerte zu wecken. Auch die Mediziner müssen vor dem Hintergrund der endlichen Ressourcen die Notwendigkeit ökonomischer Betrachtungen ihres Tuns begreifen. Der Arzt als Ökonom ist hier der ideale Vermittler. Dies wird in den Krankenhäusern übrigens in der Regel von beiden Seiten als hilfreich und konstruktiv angesehen, wenn es auch nicht immer friktionsfrei gelingt . . .
Dr. med. Peter Merguet, Kattowitzer Straße 32, 45470 Mülheim
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige