ArchivDeutsches Ärzteblatt34-35/2009Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Cultura und Musica sacra

LESERREISE

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Cultura und Musica sacra

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Zweieinhalb Jahrtausende römische Kunst und Kultur in einer sechstägigen Reise

Ein außergewöhnliches Kultur- und Musikerlebnis in der Ewigen Stadt: Meisterwerke der Musica sacra, der sakralen Klänge, in den wichtigsten Kirchen Roms – in der Basilica di San Giovanni in Laterano, in der Basilica di San Pietro in Vaticano und in der Basilica Santa Maria Maggiore.
Das Forum Romanum: ehemals Zentrum des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens. Foto: Mondial Tours GmbH
Das Forum Romanum: ehemals Zentrum des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens. Foto: Mondial Tours GmbH

Reiseverlauf
1. Tag: Linienflug nach Rom und Weiterfahrt zum Hotel. Lichterfahrt durch das nächtliche Rom mit Abendessen.

2. Tag: Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Innenstadt. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, dem Konzert in der Basilica San Giovanni in Laterano beizuwohnen: „Music of Paradise“ – Meditation in Musik mit gregorianischem Gesang der Zisterziensermönche vom Stift Heiligenkreuz in Österreich.

3. Tag: Fakultatives Angebot: Vormittags Besichtigung der Höhepunkte der römischen Antike. Am Spätnachmittag Besuch der heiligen Messe mit Konzert in der Basilica San Pietro in Vaticano: Seine Eminenz Kardinal Angelo Comastri zelebriert die heilige Messe mit dem gregorianischen Gesang der Zisterziensermönche vom Stift Heiligenkreuz.

4. Tag: Der Besuch der Vatikanischen Gärten ist etwas Besonderes. Anlässlich einer Führung durch die Parkanlagen des Vatikans, der erst seit wenigen Jahren einer begrenzten Zahl von Interessierten Zutritt gewährt, erfährt der Besucher viel über die Geschichte der Päpste und ihres kleinen Staates. Anschließend Besuch der Vatikanischen Museen sowie der Sixtinischen Kapelle und des Petersdoms. Gemeinsames Abendessen. Danach findet das Kammermusikkonzert in der Basilica Santa Maria Maggiore mit den Wiener Philharmonikern sowie Sopran- und Tenorsolisten statt.

5. Tag: Vormittags Möglichkeit zu einer Fahrt in das einst am Meer gelegene Ostia Antica. Die Stadt an der Mündung des Tibers war ein Warenumschlagplatz des römischen Seehandels und zugleich auch Stützpunkt für Teile der römischen Flotte. Viele Bauwerke wie Thermen, Latrinen und sogar Mietshäuser sind nach all der Zeit in einem solch bemerkenswerten Zustand, dass Ostia heute zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten der römischen Welt zählt. Nach einem Mittagessen Rückkehr nach Rom. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends Abschiedsessen.

6. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.


Wichtige Informationen

Reisedaten
17. bis 22. November 2009

Reisepreis pro Person
ab 1 395 Euro, Einzelzimmerzuschlag 200 Euro

Konzert in der Basilica San Giovanni in Laterano inklusive Abendessen und Transfer: 150 Euro

Leistungen
Flug von Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt/M., Stuttgart, München oder Zürich nach Rom und zurück
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
Fünf Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel in zentraler Lage, zum Beispiel „Palazzo Carpegna“
Lichterfahrt inklusive Abendessen
Abendessen in einem ausgewählten Restaurant
Stadtrundfahrt Rom inklusive Mittagessen
Messe mit Konzert in der Basilica San Pietro in Vaticano
Besuch der Vatikanischen Gärten, Vatikanischen Museen, Sixtinischen Kapelle und des Petersdoms
Kammermusikkonzert in der Basilica Santa Maria Maggiore
Abschiedsessen
Eintrittskarten
(reservierte Sitzplätze, Wert circa 400 Euro)
Deutsch sprechende Reiseleitung
Insolvenzversicherung

Zusätzlich buchbar
Antikes Rom: 40 Euro
Ostia Antica inklusive Mittagessen: 70 Euro
Sonderpreis bei Buchung beider Ausflüge: 100 Euro

Veranstalter
Mondial Tours MT SA, Locarno/Schweiz
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-62 89
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema