BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In seiner 179. Sitzung hat der Bewertungsausschuss nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V entsprechend der Beschlussfassung des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Aufnahme der Apherese bei isolierter Lipoprotein(a)-Erhöhung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung die Aufnahme einer neuen Gebührenordnungsposition analog der Gebührenordnungsposition 13620 beschlossen. Die Vergütung erfolgt zunächst bis zum 31. Dezember 2011 außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung. Der Beschluss und die dazugehörige Durchführungsempfehlung wurden zum 1. April 2009 beschlossen.
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote