ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2009Strukturierte Behandlungsprogramme: Mehr als fünf Millionen Teilnehmer

AKTUELL

Strukturierte Behandlungsprogramme: Mehr als fünf Millionen Teilnehmer

Dtsch Arztebl 2009; 106(38): A-1815 / B-1559 / C-1527

Gerst, Thomas

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rund jedes 13. Mitglied in der gesetz­lichen Kranken­ver­siche­rung ist mittlerweile (Stand März 2009) in ein Disease-Management-Programm (DMP) eingeschrieben. Dies geht aus dem Jahresbericht 2008 des Bundesversicherungsamts (BVA) hervor. Das BVA ist zuständig für die Zulassung der DMP und prüft in medizinischer und rechtlicher Hinsicht, ob die von den Kassen vorgelegten Verträge den Anforderungen entsprechen. Die Zahl der eingeschriebenen chronisch Kranken lag bei rund 5,5 Millionen Versicherten. Diese nehmen an 14 810 verschiedenen DMP-Verträgen teil, die sich relativ gleichmäßig auf die Indikationen Diabetes mellitus Typ I und II, Brustkrebs, koronare Herzkrankheit, Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung verteilen.

War die Zahl d
Disease-Management-Programme sollen beispielsweise die Versorgung von Diabetikern verbessern. Foto: dpa
Disease-Management-Programme sollen beispielsweise die Versorgung von Diabetikern verbessern. Foto: dpa
er Neuzulassungen in den Jahren 2006 und 2007 mit 7.881 und 7.492 bewilligten Verträgen noch sehr hoch, ging diese im Jahr 2008 auf nur noch 832 zurück. Mit Einführung des Gesundheitsfonds entfielen die bisherigen erhöhten Zuschüsse für DMP-Versicherte aus dem Risiko­struk­tur­aus­gleich. Sie erhalten nunmehr je eingeschriebenen Versicherten im Jahr 2009 eine Programmkostenpauschale in Höhe von 180 Euro. TG
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Deutsches Ärzteblatt plus
zum Thema

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema