ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2009Sportmedizin: Empfehlenswert und abwechslungsreich

BÜCHER

Sportmedizin: Empfehlenswert und abwechslungsreich

Leyk, Dieter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Dieter Kleinmann: Laufnebenwirkungen. Vom Ermüdungsbruch zum plötzlichen Herztod: Was können Sie dagegen tun? 2. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2009, 372 Seiten, kartoniert, 39,95 Euro
Dieter Kleinmann: Laufnebenwirkungen. Vom Ermüdungsbruch zum plötzlichen Herztod: Was können Sie dagegen tun? 2. Auflage. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2009, 372 Seiten, kartoniert, 39,95 Euro
Mit seinem Werk entzündet Kleinmann geradezu ein sportmedizinisches Feuerwerk, das thematisch weit über die im Titel aufgeführten „Laufnebenwirkungen“ hinausgeht. Der Autor behandelt in 15 Kapiteln fächerübergreifend, aktuell und praxisnah fast alle für die sportärztliche Betreuung relevanten Themenfelder. In den internistischorthopädischen Buchkapiteln werden die wichtigsten Probleme und Krankheitsbilder umfassend und interessant dargestellt: Neben zahlreichen aufschlussreichen Fallbeispielen, Statistiken, wertvollen Tipps aus der sportärztlichen Praxis wird unter anderem durch pathophysiologische/-anatomische Erläuterungen fundiertes Hintergrundwissen zur Diagnostik und Therapie anschaulich vermittelt. Der Einfluss von Sport auf Psyche und Gehirn, hormonelle Störungen, Flüssigkeits-/Elektrolythaushalt, Hautveränderungen werden in gleicher Weise in eigenen Kapiteln behandelt. Auch beim Sport und Training unter besonderen Umweltfaktoren (Hitze, Kälte, Höhe) stellt der Autor physiologische Anpassungsmechanismen, präventive und therapeutische Maßnahmen kenntnisreich dar. Am Ende der jeweiligen Kapitel ist die aktuelle Literatur aufgelistet.

Das Buch kann – unabhängig vom Fachgebiet und der Erfahrung – Ärzten, Physiotherapeuten, Trainern, Sportlehrern und anderen Interessierten zum Vertiefen, Auffrischen oder Nachschlagen sehr empfohlen werden. Ausgehend von seiner eigenen sportlichen Vergangenheit und seinen langjährigen Erfahrungen als Sportmediziner und Betreuer ist dem Autor ein Werk gelungen, das das relevante Praxiswissen abwechslungsreich vermittelt. Häufig erfrischend – sicherlich in ihrer Wirkung mitunter aber auch polarisierend – sind die persönlichen Einschätzungen und klaren Worte, mit denen er seinen kritischen Standpunkt gegenüber zahlreichen Themen deutlich macht (unter anderem zur häufig praktizierten „Laktat-Leistungs-Diagnostik“, zu Trainings- und Therapieempfehlungen, zur Dopingproblematik, zur Diskussion zum plötzlichen Herztod). Letztlich ist das Werk von Kleinmann ein überzeugendes Plädoyer für Sport und das regelmäßige Training zur Aufrechterhaltung, Wiedererlangung und Verbesserung von Gesundheit und Leistung. Dieter Leyk
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema