ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2009Kuhpocken bei Haltern von Farbratten – Ein nicht immer sofort erkanntes Krankheitsbild: Schlusswort
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wie die Leserzuschriften von Padval und Shah aufzeigen, sind Mensch-zu-Mensch-Übertragungen von Orthopockenviren grundsätzlich möglich, und dies ist in mehreren Veröffentlichungen auch bestätigt worden. Dies gilt neben den Menschenpocken (Variola Virus) auch für Vaccinia-Viren ([1, 2] Beitrag Padval), Büffelpocken-Viren ([3], Beitrag Shah) sowie auch für Affenpocken (4). Für die eigenständige Species Kuhpockenvirus ist eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung jedoch bisher nicht in der Literatur berichtet worden und wurde auch von uns nicht beobachtet.

Angesichts des bekannten Übertragungspotenzials anderer Orthopockenvirus-Spezies, der weithin bekannten Übertragungsfähigkeit von Kuhpocken bei Tieren innerhalb derselben Tierart und über Speciesgrenzen hinweg, sowie der in unserem Beitrag beschriebenen Kuhpocken-Schmierinfektion bei einem Patienten von einer Bauchläsion auf das eigene Auge, halten wir eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung auch von Kuhpocken für grundsätzlich möglich.

DOI: 10.3238/arztebl.2009.0624

Dr. med. Christian Becker
Institut für Hygiene und Laboratoriumsmedizin
HELIOS Klinikum Krefeld, Lutherplatz 40, 47805 Krefeld

Interessenkonflikt
Der Autor erklärt, dass kein Interessenkonflikt im Sinne der Richtlinien des International Committee of Medical Journal Editors besteht.
1.
Egan C, Kelly CD, Rush-Wilson K, Davis SW, Samsonoff WA, Pfeiffer H, Miller J, Taylor J, Cirino NM: Laboratory-confirmed transmission of vaccinia virus infection through sexual contact with a military vaccinee. J Clin Microbiol 2004; 42: 5409–11. MEDLINE
2.
Vora S, Damon I, Fulginiti V, et al.: Severe eczema vaccinatum in a household contact of a smallpox vaccinee. Clin Infect Dis 2008; 46: 1555–61. MEDLINE
3.
Kolhapure RM, Deolankar RP, Tupe CD, Raut CG, Basu A, Dama BM, Pawar SD, Joshi MV, Padbidri VS, Goverdhan MK, Banerjee K: Investigation of buffalopox outbreaks in Maharashtra State during 1992–1996. Indian J Med Res 1997; 106: 441–6. MEDLINE
4.
Jezek Z, Arita I, Mutombo M, Dunn C, Nakano JH, Szczeniowski M: Four generations of probable person-to-person transmission of human monkeypox. Am J Epidemiol 1986; 123: 1004–12. MEDLINE
5.
Becker C, Kurth A, Hessler F, et al.: Cowpox virus infection in pet rat owners—not always immediately recognized [Kuhpocken bei Haltern von Farbratten: Ein nicht immer sofort erkanntes Krankheitsbild]. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(19): 329–34. VOLLTEXT
1. Egan C, Kelly CD, Rush-Wilson K, Davis SW, Samsonoff WA, Pfeiffer H, Miller J, Taylor J, Cirino NM: Laboratory-confirmed transmission of vaccinia virus infection through sexual contact with a military vaccinee. J Clin Microbiol 2004; 42: 5409–11. MEDLINE
2. Vora S, Damon I, Fulginiti V, et al.: Severe eczema vaccinatum in a household contact of a smallpox vaccinee. Clin Infect Dis 2008; 46: 1555–61. MEDLINE
3. Kolhapure RM, Deolankar RP, Tupe CD, Raut CG, Basu A, Dama BM, Pawar SD, Joshi MV, Padbidri VS, Goverdhan MK, Banerjee K: Investigation of buffalopox outbreaks in Maharashtra State during 1992–1996. Indian J Med Res 1997; 106: 441–6. MEDLINE
4. Jezek Z, Arita I, Mutombo M, Dunn C, Nakano JH, Szczeniowski M: Four generations of probable person-to-person transmission of human monkeypox. Am J Epidemiol 1986; 123: 1004–12. MEDLINE
5. Becker C, Kurth A, Hessler F, et al.: Cowpox virus infection in pet rat owners—not always immediately recognized [Kuhpocken bei Haltern von Farbratten: Ein nicht immer sofort erkanntes Krankheitsbild]. Dtsch Arztebl Int 2009; 106(19): 329–34. VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.