Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rechtsanwalt Klaus-Martin Bauer (47) ist neuer Geschäftsführer des Marburger-Bund-Landesverbandes Bayern. Er tritt die Nachfolge von Kurt Ossoinig an, der in den Ruhestand getreten ist.

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Günter Brill, Chefarzt des Instituts für Radiologie des Klinikums Saarbrücken, ist in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger ist Prof. Dr. med. Elmar Spüntrup (38), zuletzt Oberarzt der Radiologie und Neuroradiologie am Institut und Poliklinik für Radiologische Diagnostik der Universitätsklinik Köln.

Erika Fink (65), seit 2005 Präsidentin der Hessischen Landesapothekerkammer, ist zur neuen Präsidentin der Bundesapothekerkammer gewählt worden. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Ulrich Krötsch an. Vizepräsident bleibt Lutz Engelen (52), Präsident der Apothekerkammer Nordrhein.

Prof. Dr. med. Thomas Fischer (51), zuvor III. Medizinische Klinik der Universität Mainz, hat den Ruf auf die W-3-Professur für Hämatologie und Onkologie an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg angenommen. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Astrid Franke (67) an.

Priv.-Doz. Dr. med. Elke Gizewski (38), Universitätsklinikum Essen, Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, ist zur außerplanmäßigen Professorin der Universität Duisburg-Essen ernannt worden.

Prof. Dr. med. Detlef Haase (50), Abteilung Hämatologie und Onkologie der Universitätsmedizin Göttingen, ist Inhaber der neuen Stiftungsprofessur für klinische Tumorzytogenetik von Novartis Oncology. Die Professur ist zunächst auf drei Jahre begrenzt und wird mit 300 000 Euro von Novartis unterstützt.

Priv.-Doz. Dr. med. Peter Zwanziger (40), leitender Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster, ist zum außerplanmäßigen Professor der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ernannt worden.

Samir Rabbata (35), zuvor gesundheits- und sozialpolitischer Redakteur in der Redaktion des Deutschen Ärzteblattes, Büro Berlin, ist neuer stellvertretender Pressesprecher der Bundes­ärzte­kammer.

Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Maschke (41), Chefarzt der Abteilung für Neurologie und Neurophysiologie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Trier, ist von der Universität Duisburg-Essen zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.

Prof. Dr. Holger Kaube (48), Ärztlicher Leiter des Interdisziplinären Schmerzzentrums des Universitätsklinikums Freiburg, ist Mitte Juli in den neu gebildeten Landesbeirat Schmerz des Sozialministeriums Baden-Württemberg berufen worden.

Prof. Dr. med. Peter Stoeter (65), Leiter des Instituts für Neuroradiologie der Universität Mainz, ist nach langjähriger Tätigkeit in den Ruhestand getreten. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema