Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Michael N. Berliner (55), Chefarzt im Helios-Klinikum Berlin-Buch, wurde zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Physikalische Medizin und Rehabilitation gewählt. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch (53), Bad Elster, an.

Priv.-Doz. Dr. med. Volker R. Jacobs (44), bisher Oberarzt für Forschung und Klinikmanagement an der Frauenklinik der Technischen Universität München, übernimmt die neu geschaffene Position des Leitenden Ärztlichen Klinikmanagers zur Optimierung von Wirtschaftlichkeit und Versorgungsqualität an der Frauenklinik des Kölner Universitätsklinikums.

Prof. Dr. rer. nat. Thoralf Niendorf (45), Physiker und Spezialist für bildgebende Verfahren an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, hat den Ruf auf den Lehrstuhl für Experimentelle Ultrahochfeld-Magnetresonanztomografie an das Experimental and Clinical Research Center des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin Berlin-Buch und der Charité – Universitätsmedizin Berlin angenommen.

Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Veihelmann (43), Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Orthopädie der Fachklinik Falkenburg und Ärztlicher Leiter der Sektion Wirbelsäule der Sportklinik Stuttgart, wurde von der Ludwig-Maximilians-Universität München zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Weimar (40), Universitätsklinikum Essen, Klinik für Neurologie, wurde die akademische Bezeichnung außerplanmäßiger Professor verliehen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema