Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit mehr als 45.000 neu erkrankten Patienten jährlich führt der Lungenkrebs die Liste der Krebstodesfälle in Deutschland an. Umso wichtiger ist es für die Betroffenen, aber auch für Ärzte, Pflegekräfte, Psychologen und andere Berufsgruppen, sich über aktuelle Standards hinsichtlich Diagnostik und Therapie sowie über Kontaktadressen und Veröffentlichungen auf dem Laufenden zu halten. Die Projektgruppe Lungenkrebs des Tumorzentrums Berlin e. V. stellt eine kostenfrei zugängliche Informationsquelle im Internet zur Verfügung. Das „Handbuch Lungenkrebs“ schafft für alle Beteiligten größtmögliche Transparenz zu allen Aspekten der Erkrankung (www.handbuch-lungenkrebs.de). Zusätzlich unterstützt es das Qualitätsmanagement für Institutionen, indem es Methoden aufzeigt, mit denen wissenschaftliche Leitlinien und Erkenntnisse in Versorgungseinrichtungen nachhaltig umgesetzt werden können. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote