PHARMA

Kurz Informiert

Dtsch Arztebl 2009; 106(43): A-2159 / C-1810

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rupafin® Antihistaminikum mit dualem Wirkmechanismus – Rupafin (Wirkstoff Rupatadin) verfügt als einziges Antihistaminikum über ein neues duales Wirkprinzip und greift über zwei Mechanismen aktiv in die allergische Kaskade ein: Als stark wirksamer H1-Rezeptorantagonist blockiert Rupafin die Histaminwirkung und lindert die Symptome der allergischen Rhinitis besonders schnell. Darüber hinaus inhibiert Rupatadin die Rezeptoren des plättchenaktivierenden Faktors (PAF), eines zentralen Moleküls bei der Auslösung allergischer Reaktionen. Rupafin von Merckle Recordati ist indiziert zur Therapie der allergischen Rhinitis und chronisch-idiopathischen Urtikaria. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema