ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2009Jörg Hacker: Biologe folgt Biologen an die Leopoldina-Spitze

PERSONALIEN

Jörg Hacker: Biologe folgt Biologen an die Leopoldina-Spitze

Richter-Kuhlmann, Eva

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Jörg Hacker Foto: dpa
Jörg Hacker Foto: dpa
Prof. Dr. rer. nat. Jörg Hacker wird im nächsten Jahr neuer hauptamtlicher Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften. Der derzeitige Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI) übernimmt das Amt am 1. März 2010 von dem Würzburger Virologen Prof. Dr. Volker ter Meulen, der nach zwei Wahlperioden nicht mehr kandidieren durfte.

Während vielerorts fleißig spekuliert wird, warum Hacker nach nur zwei Jahren sein Amt als RKI-Präsident aufgibt, hält sich der Mikrobiologe selbst bedeckt. Politische Gründe habe sein Wechsel nicht, ließ er verlauten. Für den 1952 in Grevesmühlen/Mecklenburg geborenen Hacker ist der Wechsel von Berlin nach Halle auch Neuanfang und „Heimkehr“ zugleich. Denn dort studierte er an der Martin-Luther-Universität von 1970 bis 1974 Biologie. Nach seiner Ausreise 1980 aus der DDR wurde Hacker 1988 zum Professor für Mikrobiologie in Würzburg ernannt; von 1993 bis 2008 leitete er das Würzburger Institut für Molekulare Infektionsbiologie, danach das RKI.

Darüber hinaus war Hacker von 1996 bis 1997 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie und von 2003 bis 2009 Vizepräsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Seit 1998 ist Hacker zudem Mitglied der Leopoldina. Als künftiger 26. Leopoldina-Präsident will der Biologe Politik und Öffentlichkeit besonders für Themen der Lebenswissenschaften, die individualisierte Medizin, die Stammzellforschung und die Zellreprogrammierung sensibilisieren.
Dr. med. Eva Richter-Kuhlmann
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema