ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2009Diabetes Mellitus – Deutschland: Höchste Erkrankungsrate in Europa

AKTUELL

Diabetes Mellitus – Deutschland: Höchste Erkrankungsrate in Europa

Dtsch Arztebl 2009; 106(46): A-2284 / B-1956 / C-1908

Zylka-Menhorn, Vera

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In Deutschland sind zwölf Prozent der 20- bis 79-Jährigen an Diabetes mellitus Typ I oder Typ II erkrankt. Damit ist der Anteil der erkrankten Bevölkerung hierzulande höher als in allen anderen europäischen Ländern. In Frankreich, Italien oder Spanien leiden weniger als zehn Prozent an Diabetes. Diese Zahlen veröffentlichte die International Diabetes Federation (IDF). Laut aktuellem IDF-Atlas leiden weltweit mehr als 285 Millionen Menschen an Diabetes. Diese Zahl wird bis zum Jahr 2030 auf geschätzte 435 Millionen Erkrankte steigen, wenn nicht entschieden gegengesteuert wird. Auch für Deutschland wird ein weiterer Anstieg erwartet. Ansetzen müsste man bei den rund vier Millionen Menschen, die an einer gestörten Glucosetoleranz leiden – einer Vorstufe des Diabetes Typ II. Der IDF-Diabetes-Atlas ist online unter www.eatlas.idf.org/atlasff5d.html verfügbar. zyl
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema