PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2009; 106(46): A-2316 / B-1986 / C-1934

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Horst-Joachim-Rheindorf-Literaturpreis – ausgeschrieben von dem Bundesverband Deutscher Schriftsteller-Ärzte, Dotation: 2 500 Euro. Der Preis wird für ein von einer Ärztin oder einem Arzt verfasstes literarisches Werk verliehen, das als Erstveröffentlichung in deutscher Sprache im Kalenderjahr des Einsendeschlusses oder in einem der beiden vorausgehenden Kalenderjahre erschienen sein muss. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Bewerber Mitglied des Bundesverbandes sein. Einsendeschluss ist der 31. Dezember. Bewerbungen an: Bundesverband Deutscher Schriftsteller-Ärzte, Carl-Oelemann-Weg 7, 61231 Bad Nauheim.

Leonhard-Klein-Preis – ausgeschrieben von der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft und gestiftet durch die Leonhard-Klein-Stiftung, Dotation: 15 000 Euro. Ausgezeichnet werden Arbeiten, die sich besonders mit den Mechanismen von ophthalmochirurgischen Eingriffen, klinischen Studien zu Operationsverfahren sowie Wirkungen von chirurgischen Eingriffen auf die Regulationsvorgänge des Auges befassen. Vorschläge (Eigenbewerbungen sind nicht möglich) sind bis zum 31. Dezember zu richten an: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Dr. Marilen Macher, Postfach 16 44 60, 45224 Essen. Weitere Informationen im Internet unter: www.dog.org. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema