ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2009Arztrecht: Ersthelfer für eine zügige Orientierung

MEDIEN

Arztrecht: Ersthelfer für eine zügige Orientierung

Walter, Alexander

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Adolf Laufs, Christian Katzenmeier, Volker Lipp: Arztrecht. 6. Auflage. NJW Praxis Band 29. C. H. Beck, München 2009, 531 Seiten, kartoniert, 58 Euro
Adolf Laufs, Christian Katzenmeier, Volker Lipp: Arztrecht. 6. Auflage. NJW Praxis Band 29. C. H. Beck, München 2009, 531 Seiten, kartoniert, 58 Euro
Die Neuauflage des von Adolf Laufs begründeten Klassikers zum Arztrecht war nach 16 Jahren überfällig. Das Tempo der Verrechtlichung auf dem Gebiet der Medizin steht der Dynamik des medizinischen Fortschritts kaum nach. Nahezu sämtliche Teilbereiche des Arztrechts sind von grundlegenden Entwicklungen und Gesetzesänderungen gekennzeichnet. Die ärztliche Berufsausübung blieb hiervon nicht unbeeinflusst. Mit sicherem Gespür für das Spannungsverhältnis zwischen Medizin und Recht und einem sachgerechten Ausgleich der mitunter gegensätzlichen Belange von Arzt, Patient und sonstigen Beteiligten im Gesundheitswesen behandeln die Autoren die verschiedenen Facetten des Arztrechts.

Das Hauptaugenmerk liegt dabei weniger auf der Stellung des Arztes im öffentlich-rechtlichen System der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung als auf den Grundlagen der ärztlichen Berufsausübung und dem Arzt-Patient-Verhältnis. Im Blickfeld stehen das ärztliche Berufsrecht, der Arzt und Patient verbindende Behandlungsvertrag sowie das gesamte Arzthaftungsrecht. Aktuell und anschaulich wird der Leser etwa über in der Praxis häufig Zweifelsfragen aufwerfende Aspekte der Behandlung Minderjähriger oder am Lebensende stehender Patienten, die Bedeutung von Patientenverfügungen für die ärztliche Versorgung oder den Umfang der Schweige- und Dokumentationspflicht informiert. Obwohl sich das Buch vorrangig an juristische Fachkreise richtet, ist es aufgrund seiner verständlichen und lebendigen Darstellung geradezu prädestiniert, als Ersthelfer eine stichhaltige und zügige Orientierung über im ärztlichen Arbeitsalltag auftretende Rechtsfragen zu gewährleisten. Alexander Walter
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema