SUPPLEMENT: Reisemagazin

Oberstaufen: Winterurlaub mit Mehrwert

Dtsch Arztebl 2009; 106(49): [16]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Es gibt größere Wintersportorte, auch mondänere als Oberstaufen. Aber es gibt keine, die Wintervergnügen, Lifestyle und Wellness so gekonnt kombinieren wie der WellVital-Ort im Allgäu – und alles ohne Mehrkosten für die Gäste: Die Berg- und Talfahrten auf die umliegenden Gipfel des Naturparks, der Skipass für vier Skigebiete, die Nutzung des Eisplatzes sowie der Eintritt in die Sauna- und Badelandschaft des Erlebnisbades sind für die Urlauber von mehr als 300 Gastgebern frei. Ebenso der Bus zu den Talstationen, Museumseintritte und das Parken im Ort.

Das Zauberwort heißt „Oberstaufen Plus“. Die Gästekarte von mehr als 300 Gastgebern ist einzigartig in Deutschland. Damit sinken die Nebenkosten im Urlaub gegen null, die Erlebnismöglichkeiten wachsen ins fast Unbegrenzte. Eine Familie mit zwei schulpflichtigen Kindern spart leicht mehr als 200 Euro pro Woche allein an Nebenkosten. Skiläufer sparen noch weit mehr, denn seit dem Winter 2008/2009 sind auch alle Skipässe in die „Oberstaufen Plus“-Gästekarte eingeschlossen.

Der 1 833 Meter hohe Hausberg Hochgrat ist ein Geheimtipp für Freerider und Tiefschneefahrer, seine sechs Kilometer lange Pistenabfahrt die längste weit und breit. Auf der Abfahrt am Hündle wurden sogar schon Weltcup-Rennen ausgetragen. Die meisten Abfahrten sind jedoch blau oder rot markiert und ideal für weniger ambitionierte Sportler. Und wenn der Himmel mal zu knauserig ist, sorgen Beschneiungsanlagen in Steibis und Thalkirchdorf für weiße Pisten.

Eine Vierer- und eine Achter-Kabinenbahn, ein Sessellift und 24 Schlepplifte erschließen rund um Oberstaufen etwa 40 Kilometer Pistenvergnügen. Dazu kommen gut 100 Kilometer gespurte Langlaufloipen. Auf der 2,6 Kilometer langen Kalzhofer Loipe können Unermüdliche auch noch im Flutlicht nachts ihre Runden drehen.

Informationen: Oberstaufen Tourismus Marketing, Hugo-von-Königsegg-Straße 8, 87534 Oberstaufen, Telefon: 0 83 86/9 30 00, www.oberstaufen.de/winter
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote