BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen

PP 8, Ausgabe Dezember 2009, Seite 571

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Bewertungsausschuss hatte in seiner 172. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung) beschlossen, die reproduktionsmedizinischen Leistungen nach den Gebührenordnungspositionen 08530, 08531, 08550, 08551, 08552, 08560 und 08561 mit dem Anpassungsfaktor von 1,1545 befristet bis zum 31. Dezember 2009 höher zu bewerten. Mit seinem Beschluss vom 2. November 2009 in der 202. Sitzung hat der Bewertungsausschuss diese Höherbewertung zunächst weiterhin für ein Jahr bis zum 31. Dezember 2010 verlängert.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema