Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gelegentlich freue ich mich daran, wenn Wörter noch zusammengeschrieben werden, auch wenn das manchmal nicht mehr der aktuellen Rechtschreibung entspricht.

Aber ob „Frischbeinamputierte“ (http://www.aerzteblatt.de/archiv/66196) richtig geschrieben ist? Hier wäre eine Getrenntschreibung (ohne Bindestrich!) wohl doch richtiger. Man meint doch jene bedauernswerten Menschen, deren Bein frisch amputiert wurde. Und nicht, dass man ein „frisches Bein“ amputiert hat – das wäre ja noch viel bemitleidenswerter, denn ein frisches Bein dürfte ja gesund sein.

Dr. med. Dietrich Tamm, Sebastian-Bach-Straße 39, 56075 Koblenz
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote