ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2010Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Metropolen an der Ostsee

LESERREISE

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Metropolen an der Ostsee

Dtsch Arztebl 2010; 107(1-2): A-43 / B-37 / C-37

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Sankt Petersburg: Winterpalast Foto: Marco Polo
Sankt Petersburg: Winterpalast Foto: Marco Polo
Finnland – Russland – Baltikum: eine zehntägige Rundreise

Vier Länder auf einer Reise – per Bus und Zug rund um den Finnischen Meerbusen: Flanieren auf Helsinkis Esplanadi, die barocke Pracht in Sankt Petersburg entdecken, in Estland steht Tallinn auf dem Programm, in Lettland das Jugendstiljuwel Riga .
1. Tag: Nachmittags Flug von Frankfurt am Main nach Helsinki. Transfer zum Hotel und Abendessen.
2. Tag: Rundfahrt durch Finnlands Hauptstadt mit Dom, der Uspenski-Kathedrale und dem Sibeliuspark. Nachmittags Fahrt zum Südhafen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
3. Tag: Mit dem finnischen Zug „Sibelius“ durch die karelischen Wälder nach Sankt Petersburg, Ankunft am späten Mittag. Frühes Abendessen, anschließende Flusskreuzfahrt auf der Newa.
4. Tag: Vormittags Besuch in der Eremitage. Nach einem Spaziergang durch den Winterpalast Freizeit für den Rest des Tages. Möglichkeit zu einem Ausflug ins ehemalige „Zarendorf“, das noch bis 1992 Puschkin hieß. Besuch des Katharinenpalasts.
5. Tag: Höhepunkte auf der Stadtrundfahrt durch Sankt Petersburg: Admiralität, Schlossplatz und Kasaner Kathedrale. Der russischen Geschichte begegnet man in der Peter-Paul-Festung mit der letzten Ruhestätte der Zarenfamilie und in der Isaaks-Kathedrale, der Taufkirche der Zaren. Bummel über den Nevskij-Prospekt. Danach Abendessen bei Borschtsch, Piroggen & Co.
6. Tag: Busfahrt nach Ivangorod, wo die russisch-estnische Grenze überquert wird (Wartezeit möglich). Besichtigung der mächtigen Hermannsfestung. Ankunft in Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Abendessen im Hotel.
7. Tag: Stadtrundgang durch Tallinn: in der Oberstadt der Dom, das Schloss und viele Paläste; unten die Gassen der Altstadt, Quartier der Handwerker und Kaufleute. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. Fakultativ: Ausflug in den Lahemaa-Nationalpark.
8. Tag: Fahrt von Tallinn ins Seebad Pärnu. Kastanien- und Eichenalleen sorgen für Schatten, die Ostsee für eine frische Brise. Grenzüberquerung nach Lettland und Fahrt entlang der Küstenstraße nach Riga. Abendessen im Hotel.
9. Tag: Vormittags Spaziergang durch das historische Zentrum. Nachmittags Ausflug zum nahen Seebad Jurmala. Abends in Riga Essen mit lettischer Folklore.
10. Tag: Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nachmittags Rückflug nach Frankfurt. Individuelle Weiterreise.

Wichtige Informationen
Reisedaten und Preise
23. Mai bis 1. Juni 2010
Preis pro Person: 1 865 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 499 Euro
27. Juni bis 6. Juli 2010
Preise pro Person: 1 865 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 499 Euro
22. bis 31. August 2010
Preis pro Person: 1 775 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 399 Euro
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
maximale Teilnehmerzahl: 29 Personen

Leistungen
Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt/M. nach Helsinki und zurück von Riga in der Touristenklasse
Bahnfahrt in der 2. Klasse von Helsinki nach Sankt Petersburg
Neun Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in sehr guten Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche und WC
Vier Abendessen im Hotel
Abendessen mit russischen Spezialitäten
in Sankt Petersburg
Abschiedsabendessen mit Folklore in Riga
Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise
in bequemen Reisebussen
Deutsch sprechende Reiseleitung
DB-Rail&Fly-Bahnreise zum/vom Abflugort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
Bootsfahrt auf der Newa in Sankt Petersburg
Eintrittsgelder
Flughafensteuern, Lande- und Sicherheitsgebühren
Reiseunterlagen mit drei Reiseführern
Kran­ken­ver­siche­rung für Russland
Sicherungsschein

Zusätzlich buchbar
Visagebühren und -besorgung für Russland: 45 Euro
Ausflugspaket/zwei Ausflüge: 99 Euro

Veranstalter

Marco Polo, München
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-62 89
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema