Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gesundheitspreis Rufzeichen Gesundheit! – ausgeschrieben von der Stiftung Rufzeichen Gesundheit!, Dotation: 25 000 Euro. Der Preis ehrt herausragende Leistungen von Personen oder Institutionen, die sich um die Vorsorge und die Therapie von Krankheiten verdient gemacht haben, bei denen das metabolische Syndrom eine zentrale Rolle spielt. Bewerbungen (bis zum 26. Februar) an: Stiftung Rufzeichen Gesundheit!, Wolfratshauser Straße 9, 82065 Baierbrunn, E-Mail: info@stiftung-rufzeichen-gesundheit.de. Weitere Informationen im Internet unter: www.stiftung-rufzeichen-gesundheit.de.

Albert-Hoffa-Preis – ausgeschrieben von der Norddeutschen Orthopädenvereinigung, Dotation: 2 500 Euro, für hervorragende wissenschaftliche bereits veröffentlichte Arbeiten aus dem Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie. Die Bewerbung muss eine Erklärung enthalten, ob dieselbe Arbeit bereits ausgezeichnet wurde oder gleichzeitig bei einer anderen Ausschreibung eingereicht worden ist. Bewerbungen (bis zum 31. März) an: Prof. Dr. med. A. Karbowski, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Spezielle Orthopädische Chirurgie und Sportmedizin, Krankenhaus der Augustinerinnen, Jakob-straße 27–31, 50678 Köln. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote