ArchivDeutsches Ärzteblatt4/2010Sportgerontologie: Weltweit erstes Institut in Köln eröffnet

AKTUELL

Sportgerontologie: Weltweit erstes Institut in Köln eröffnet

Dtsch Arztebl 2010; 107(4): A-118 / B-102 / C-102

jam

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Deutsche Sporthochschule Köln (DHS) hat das erste Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie der Welt eröffnet. Konzipiert wurde es von Institutsleiter Prof. Dr. Heinz Mechling in Zusammenarbeit mit der Bonner Universität. In der Einrichtung sollen Masterstudierende der Sportgerontologie ausgebildet werden. Außerdem wird in Projekten der Einfluss von Bewegung auf das Altern sowie auf altersbedingte Krankheiten erforscht. Solche Projekte sind beispielsweise „fit für 100“ und NADiA (Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen). Die Wissenschaftler wollen klären, wie Sport sich im Detail auf den Körper auswirkt.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema