Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dem 1992 gegründeten Konvent der Leiten-den Krankenhauschirurgen gehören mehr als 700 Mitglieder an, die die Interessen der Chefärzte nichtuniversitärer chirurgischer Krankenhausabteilungen in den Leitungsgremien von Fachgesellschaften und Berufsverbänden vertreten.

Die circa 2 000 nichtuniversitären Krankenhäuser versorgen nach Angaben des Konvents den überwiegenden Teil chirurgischer Patienten und bilden 80 Prozent der Chirurgen aus. Zu seinen Aufgabenfeldern zählt der Konvent die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, die Neustrukturierung der Weiter­bildungs­ordnung, -Krankenhausstruktur- und Vertragsfragen, die Förderung des chirurgischen Nachwuchses, die Weiterentwicklung der DRG-Systematik, Mindestmengen und Zertifizierung, die Versorgungsforschung und die Qualitätssicherung (www.konvent-krankenhauschirurgen.de).
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote