ArchivDeutsches Ärzteblatt6/2010Behandlung nach Entlassung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Den Autoren ist zu danken für die Darstellung dieser oft wenig beachteten Verletzungen. Das Behandlungsziel ist gerade bei Schwerbranntverletzten nicht allein die optimale Wiederherstellung der zerstörten Hautintegrität, sondern auch von Form, Funktion und Ästhetik. Aufgrund der eigendynamischen Narbenentwicklung ist daher die Behandlung nicht mit der Entlassung aus der stationären Behandlung abgeschlossen. Spezielle Kompressionsbehandlung und Narbenpflege sind wie dargelegt erforderlich. Verordnungen führen häufig zu Diskussionen mit den Kostenträgern und müssen abgestimmt werden. Fehlentwicklungen der Narben wie Narbenhypertrophien, instabile oder funktionell störende Narben treten teils mit größerer Latenzzeit auf. Sie müssen rechtzeitig erkannt und erforderliche Maßnahmen eingeleitet werden. Auch dies verlangt eine hohe fachliche Expertise. Der in der Arbeit zitierte Hausarzt ist hiermit in der Regel wenig vertraut, wie betroffene Patienten nahezu regelmäßig berichten. Daher sollten diese Patienten begleitend in regelmäßigen Abständen in den Verbrennungssprechstunden der spezialisierten Einheiten vorgestellt werden, um die Nachsorge gemeinsam durchzuführen.
DOI: 10.3238/arztebl.2010.0100b

Prof. Dr. med. Henrik Menke
Starkenburgring 66
63069 Offenbach

Regina Heeß
Rietscheistraße 33
67549 Worms
1.
Spanholtz TA, Theodorou P, Amini P, Spilker G: Severe burn injuries—acute and long-term treatment [Versorgung von Schwerstverbrannten: Akuttherapie und Nachsorge]. Dtsch Arztebl Int 2009: 106: 607–13. VOLLTEXT
1. Spanholtz TA, Theodorou P, Amini P, Spilker G: Severe burn injuries—acute and long-term treatment [Versorgung von Schwerstverbrannten: Akuttherapie und Nachsorge]. Dtsch Arztebl Int 2009: 106: 607–13. VOLLTEXT

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige