Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Theologie
Hybrid
Helmut Uhlig: Buddha und Jesus. Die Überwinder der Angst, Gustav Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach, 1997, 304 Seiten, gebunden, 38 DM
Das Buch des jüngst verstorbenen Autors Helmut Uhlig kann keinen ungeteilten Beifall finden. Beim Überblick über den Inhalt dieser Neuerscheinung von Uhlig scheint diese nicht mehr und nicht weniger als ein hybrider Versuch zu sein, mit Erkenntnissen aus historischer und philosophischer Forschung die "biblische Offenbarung" samt der theologischen Wissenschaft im Anschluß an die "Heilige Schrift" aus den Angeln zu heben. Ein kühnes, in manchen Passagen fast zynisches Unterfangen.
Wir haben es hier gleichsam mit einer Doppelbiographie zu tun über Buddha und Jesus. Dabei ist erstere offensichtlich besser belegt durch Uhligs schon 1994 erschienenes Buch über "Buddha" als Ergebnis gründlicher Studien. Indes scheint die Jesus-Biographie eine Bilanz von Spekulationen zu sein, die theologisch keinesfalls stichhaltig sind.
Hannes Sauter Servaes,
Singen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote