ArchivDeutsches Ärzteblatt7/2010IQWiG: Neuer Leiter gesucht

AKTUELL

IQWiG: Neuer Leiter gesucht

afp

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Bundesregierung sucht einen Nachfolger für den Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Prof. Dr. med. Peter Sawicki. In diesen Tagen werde die Stelle öffentlich ausgeschrieben, teilte die Bundesregierung am 9. Februar nach einer Sitzung des Gesundheitsausschusses mit. Die FDP-Fraktion mahnte die rasche Benennung eines Nachfolgers an, um den Ruf des Kölner Instituts nicht zu beschädigen. Der Institutsvorstand soll sich am 18. Februar mit der Personalie befassen.

Sawickis am 31. August 2009 auslaufender Vertrag war nicht verlängert worden, weil die Regierung das Vertrauensverhältnis zu ihm getrübt sah. Ihm wurden Unregelmäßigkeiten bei der Abrechnung von Reisekosten und der Anschaffung eines Dienstwagens vorgeworfen. Der IQWiG-Chef stieß wegen seiner kritischen Bewertung von Arzneien bei Pharmafirmen auf Widerstand. Vertreter der Opposition sehen darin die eigentliche Ursache für Sawickis Ablösung. afp
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote