ArchivDeutsches Ärzteblatt25/1997Welt des Wohlstands- Welt des Mangels

POLITIK: Nachrichten - Ausland

Welt des Wohlstands- Welt des Mangels

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in Armut. Nach Berechnungen der Weltbank leben in 63 Ländern der Welt 3,2 Milliarden Menschen (56 Prozent der Weltbevölkerung), deren Wirtschaftsleistung weniger als 765 Dollar je Einwohner und Jahr beträgt. Zu den Ärmsten der Armen gehören Länder wie Moçambique und Äthiopien mit einer Wirtschaftsleistung von 100 Dollar je Einwohner und weniger. In den zehn ärmsten Ländern der Welt leben rund 200 Millionen Menschen (3,5 Prozent der Weltbevölkerung). 500 Millionen Menschen leben in einem der zehn reichsten Länder der Erde; dazu gehören die Luxemburger, die die Liste anführen, ebenso wie die Deutschen (Platz sechs) und die Franzosen (Platz zehn).
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote