BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Mitteilungen

Dtsch Arztebl 2010; 107(9): A-407 / B-359 / C-351

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Bewertungsausschuss gemäß § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V hat in seiner 215. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung) beschlossen, die Regelung zur Vorgabe von Zuschlägen auf das praxisbezogene Regelleistungsvolumen für Berufsausübungsgemeinschaften, Medizinische Versorgungszentren und Praxen mit angestellten Ärzten gemäß Abschnitt I., Nr. 1.2.4 des Beschlusses des Bewertungsausschusses in seiner 199. Sitzung vom 22. September 2009, Beschluss Teil F, vorerst befristet um ein Quartal bis zum 30. Juni 2010 unverändert zu verlängern sowie rückwirkend ab dem ersten Quartal 2010 das Bezugsquartal in Abschnitt I., Nr. 3.7 des vorgenannten Beschlusses zum Ausgleich von überproportionalen Honorarverlusten anzupassen. Das Referenzquartal „Vorjahresquartal“ wird ersetzt durch „Vorvorjahresquartal“.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema