ArchivDeutsches Ärzteblatt PP3/2010Neueingänge: Psychotherapie/Psychiatrie

BÜCHER

Neueingänge: Psychotherapie/Psychiatrie

PP 9, Ausgabe März 2010, Seite 134

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Pschyrembel® Therapie. 4. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin, New York 2009, 1134 Seiten, gebunden, 39,95 Euro

ZPPM – Zeitschrift für Psychotraumatologie, Psychotherapiewissenschaft, Psychologische Medizin. Themenschwerpunkt: Wie wirksam sind Psychopharmaka in der Traumatherapie?.(Hrsg.: Robert Bering), Jg.7, Heft 3, 2009. Asanger Verlag, Kröning 2009, 106 Seiten, kartoniert, 19 Euro

Martina Schmidt-Tanger: Charisma-Coaching. Von der Ausstrahlungskraft zur Anziehungskraft. Präsenz für Wesentliches. Mit einer Praxis-CD. Junfermann Verlag, Paderborn 2009, 139 Seiten, kartoniert, 19,95 Euro

Hans-Joachim Maaz: Die neue Lustschule. Sexualität und Beziehungskultur. C. H. Beck, München 2009, 240 Seiten, broschiert, 16,90 Euro

Michael Ganß: Demenz-Kunst und Kunsttherapie. Künstlerisches Gestalten zwischen Genius und Defizit. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main 2009, 348 Seiten, kartoniert 34,90 Euro

Silke Birgitta Gahleitner, Connie Lee Gunderson (Hg.): Gender – Trauma – Sucht. Neues aus Forschung, Diagnostik und Praxis. Asanger Verlag, Kröning 2009, 332 Seiten, kartoniert, 34,50 Euro

Max Schmauß, Thomas Messer (Hrsg.): Therapieresistenz bei psychischen Erkrankungen. Urban & Fischer, Elsevier GmbH, München 2009, 228 Seiten, gebunden, 49,95 Euro

Gitta Jacob, Klaus Lieb, Mathias Berger: Schwierige Gesprächssituationen in Psychiatrie und Psychotherapie. Urban & Fischer, Elsevier GmbH, München 2009, 176 Seiten, kartoniert, 39,95 Euro

Helmut Remschmidt, Reinhard Walter: Kinderdelinquenz. Gesetzesverstöße Strafunmündiger und ihre Folgen. Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2009, 281 Seiten, Softcover, 69,95 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema