POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Norwegen sucht Ärzte

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS FRANKFURT/M. Der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, und der Direktor des Arbeitsdirektorats in Norwegen, Ted Hanisch, haben in Oslo eine Vereinbarung über die Vermittlung von deutschen Ärzten nach Norwegen unterschrieben. Wie aus einer Mitteilung der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung hervorgeht, sind vor allem ländliche Regionen Norwegens mit Ärzten unterversorgt.
Für das Programm können sich nur vollapprobierte Ärzte und Fachärzte bewerben, die eine EU- oder EWRStaatsangehörigkeit haben und ihr Abschlußexamen an einer Universität in einem EU- oder EWR-Land absolviert haben. Informationen erteilt die Zentralstelle für Arbeitsvermittlung, Vermittlungsstelle 22.12, Feuerbachstraße 4246, 60325 Frankfurt am Main. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote