ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1997Sprachliches: Fehlleistung

SPEKTRUM: Leserbriefe

Sprachliches: Fehlleistung

Eysell, K.

Zu dem Leserbrief "Quatsch" von Dr. med. Albrecht Pitzken in Heft 23/1997
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bei aller grundsätzlichen Zustimmung zu den kritischen Äußerungen über die sprachlichen beziehungsweise schriftlichen Exzesse unserer Gleichberechtigungsfanatiker(-innen?) war ich doch schockiert, zu lesen, daß der Autor in seinem Text den Begriff "Genus" als Maskulinum behandelt.
Ich denke, wir haben alle einmal im Lateinunterricht das Genus als Neutrum kennengelernt. Hoffen wir also, daß es sich bei dieser peinlichen (Freudschen?) Fehlleistung - "der Genus" - nur um ein Versehen der Leserbriefredaktion gehandelt hat.
Dr. med. K. Eysell, Schlierseer Straße 23, 83703 Gmund
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote