ArchivDeutsches Ärzteblatt11/2010Sportmedizin: Kompetent und detailliert

MEDIEN

Sportmedizin: Kompetent und detailliert

Dtsch Arztebl 2010; 107(11): A-502 / B-439 / C-431

Erley, Oliver; Leyk, Dieter

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Horst Rieger: Sportverletzt – was jetzt? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2010, 817 Seiten, kartoniert, 49,95 Euro
Horst Rieger: Sportverletzt – was jetzt? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2010, 817 Seiten, kartoniert, 49,95 Euro
Mit „Sportverletzt – Was jetzt?“ liefert der Autor Horst Rieger eine aktuelle, praxisrelevante und de facto komplette Darstellung zu einem riesigen Themenkomplex und einer großen Zielgruppe. „Die in diesem Buch vermittelte Kompetenz wird Betreuern, Ersthelfern und Therapeuten, aber auch den Verletzten selbst helfen, das Phänomen Sportverletzung nicht passiv erleiden zu müssen, sondern sich aktiv auseinandersetzen zu können“, schreibt Klaus Völker treffend in seinem Geleitwort. Dabei geht es nicht allein um sportbedingte Verletzungen/Überlastungsschäden und krankhafte Veränderungen, die die Sportfähigkeit beeinträchtigen: Nahezu alle dargestellten Verletzungen und Krankheiten können sich auch im Alltag von Nichtsportlern ereignen, so dass das Werk sich nicht nur für Sportmediziner lohnt.

Das Buch ist gut gegliedert und interessant geschrieben. Man kann es ohne weiteres von vorne bis hinten durchlesen. Dem Leser werden fundiertes Hintergrundwissen zur Diagnostik und Therapie, aufschlussreiche Fallbeispiele und wertvolle praktische Empfehlungen geboten. Durch die geschickte Aufteilung übergeordneter medizinischer Schwerpunktthemen und die Abhandlung einzelner Verletzungen beziehungsweise Krankheitsbilder in den verschiedenen Kapiteln des Buches ist es gleichzeitig ein ausgezeichnetes Nachschlagewerk. Hervorragend gelungen sind zudem die anatomischen Zeichnungen, Fotografien, Röntgen- und MRT-Bilder wie auch die zahlreichen farbig hervorgehobenen Textpassagen in den einzelnen Kapiteln.

Fazit: Rieger ist ein ausgezeichnetes Werk gelungen, das detailliert und kenntnisreich über Ursachen, Behandlung und Prävention von Sportverletzungen und Sportschäden informiert. Oliver Erley, Dieter Leyk

Horst Rieger: Sportverletzt – was jetzt? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2010, 817 Seiten, kartoniert, 49,95 Euro
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema