ArchivDeutsches Ärzteblatt27/1997Ätiopathogenese von akuten und chronischen Störungen der Magenentleerung

MEDIZIN: Aktuell

Ätiopathogenese von akuten und chronischen Störungen der Magenentleerung

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gastroparese

Passagere Magenentleerungsstörungen
Postoperativ (Laparotomie)
Virale Gastroenteritis
Hyperglykämie
Hypothyreose
Opiate, Anticholinergika,
b-adrenerge Substanzen, Nikotin


Chronische Verzögerung der Magenentleerung
Funktionelle Dyspepsie
Diabetes mellitus
Zustand nach Vagotomie
Anorexia nervosa
Sklerodermie
Dermatomyositis
Neoplasie des Magens
Idiopathisch

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote