ArchivDeutsches Ärzteblatt12/201026. Änderung der Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung vom 1. April 1995

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

26. Änderung der Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung vom 1. April 1995

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Kassenärztliche Bundesvereinigung, K.d.ö.R., Berlin – einerseits – und der GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund), K.d.ö.R., Berlin – andererseits – vereinbaren die nachstehende

26. Änderung der Vereinbarung
über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung
vom 1. April 1995

1. An den Vordruckerläuterungen werden folgende Änderungen vorgenommen:
1.1. Redaktionelle Änderungen
1.1.1. Muster 10A: Anforderungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen bei Laborgemeinschaften
Im ersten Satz wird das Wort „überweisenden“ durch „anfordernden“ ersetzt.

2. Diese Vereinbarung tritt am 1. April 2010 in Kraft.

Kassenärztliche Bundesvereinigung,
K.d.ö.R., Berlin

GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund),
K.d.ö.R., Berlin

Berlin, den 3. März 2010
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote