ArchivDeutsches Ärzteblatt12/201026. Änderung der Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung vom 1. April 1995

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

26. Änderung der Vereinbarung über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung vom 1. April 1995

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Kassenärztliche Bundesvereinigung, K.d.ö.R., Berlin – einerseits – und der GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund), K.d.ö.R., Berlin – andererseits – vereinbaren die nachstehende

26. Änderung der Vereinbarung
über Vordrucke für die vertragsärztliche Versorgung
vom 1. April 1995

1. An den Vordruckerläuterungen werden folgende Änderungen vorgenommen:
1.1. Redaktionelle Änderungen
1.1.1. Muster 10A: Anforderungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen bei Laborgemeinschaften
Im ersten Satz wird das Wort „überweisenden“ durch „anfordernden“ ersetzt.

2. Diese Vereinbarung tritt am 1. April 2010 in Kraft.

Kassenärztliche Bundesvereinigung,
K.d.ö.R., Berlin

GKV-Spitzenverband (Spitzenverband Bund),
K.d.ö.R., Berlin

Berlin, den 3. März 2010

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote